Rundgang Mauern und Kriege

Rundgang Mauern und Kriege

Auf  Vergrößern klicken

 

 

Die Meeresmauer (westliche)
Die Mauer wurde errichtet im Jahr 1750 durch Daher Al-Omar nach der erneuten urbanen Besiedlung Akkos während der ottomanischen Periode. Während der Belagerung Akkos durch Napoleon Bonaparte im Jahr 1799 und der Belagerung gegen der Armee des ägyptischen Herrschers Muhammad Ali, der Akko von 1832 bis 1840 besetzt hielt, wurde sie schwer beschädigt und im Anschluss an dieser letzten Belagerung restauriert.
 
 
Die östliche Mauer
Die Mauer wurde errichtet im Jahr 1750 durch Daher Al-Omar nach der erneuten urbanen Besiedlung Akkos während der ottomanischen Periode. Während der Belagerung Akkos durch Napoleon Bonaparte im Jahr 1799 und der Belagerung gegen der Armee des ägyptischen Herrschers Muhammad Ali, der Akko von 1832 bis 1840 besetzt hielt, wurde sie schwer beschädigt und im Anschluss an dieser letzten Belagerung restauriert.
 
Burj Al-Kummander
Der 'Kommandantenturm' ist ein überaus beeindruckender Wachturm in der nordöstlichen Ecke der Stadt. Er wurde im Zuge der Wiederherstellung der Mauern von Akko nach der Belagerung durch Napoleon Bonaparte (1799) errichtet. Der Turm ragt über die östliche und nördliche Mauerlinie hinaus und konnte mittels der auf ihm errichteten Kanonenstellungen diese Mauern vor direkten Angriffen schützen. Im Erdgeschoss waren die Lagerräume der ottomanischen Heeresteile untergebracht, die an diesem Mauerabschnitt stationiert waren. Heute ist hier das Museum "Schätze in der Mauer" untergebracht. 
 

Plan der Altstadt von AkkoPlan der Altstadt von Akko bei Google