Gesellschaft zur Entwicklung der Altstadt von Akko

Gesellschaft zur Entwicklung der Altstadt von Akko

Die Gesellschaft zur Entwicklung der Altstadt von Akko GmbH wurde im Jahr 1967 gegründet. Ihr heutiger Vorsitzender ist der Geschäftsführer David Harari.


Die Gesellschaft zur Entwicklung der Altstadt von Akko GmbH ist eine staatliche Gesellschaft, die dem Tourismusministerium untergeordnet ist. Aufgabe der Gesellschaft ist die Umsetzung der oben und im Memorandum und den Statuten der Gesellschaft angeführten Aufgaben: Die Entwicklung der Altstadt und ihre Umwandlung in eine Stadt des internationalen Tourismus.


Die Gesellschaft wird über die Haushalte aller Ministerien entsprechend ihrer Aufgabenbereiche finanziert.
Einkünfte fließen in die Entwicklung der Altstadt und in die Öffentlichkeitsarbeit, entsprechend der regionalen Struktur, die Unterkünfte (Hotels), Rundfahrten und Besuche an Stätten und Sehenswürdigkeiten in Akko und Umgebung verknüpft. Die Einkünfte werden auch zur Entwicklung und Förderung der Wirtschaft zu Gunsten der Entwicklung und des Wohlstands der Stadt eingesetzt.


Im Verzauberten Garten am Nordanker beim Zugang zur Altstadt wurde für die Öffentlichkeit ein Besucher- und Buchungszentrum eingerichtet. Das Zentrum bietet Informationen und die Möglichkeit, Übernachtungen und Besuche an verschiedenen Stätten in Akko, in Westgaliläa, in Obergaliläa, in Haifa, in den Carmel-Dörfern und in Nazareth zu buchen.